Windows Server 2012 und 2012 R2 End-of Life

Was bedeuted End-Of-Life?

Wenn ein Produkt sein End-of-Life(EoL) erreicht hat, bedeuted dass, das keine weiteren Updates mehr geliefert werden. Im Gegensatz zum Ende des Mainstream Supports, bei dem keine Funktionsupdates mehr zur Verfügung gestellt werden, erhält ein Produkt beim End-of-Life auch keine Sicherheitsupdates mehr und ist somit einem enormen Sicherheitsrisio ausgesetzt.

 

Laut IT-Service Network sind in Deutschland noch 60.000 Windows Server 2008 und 2008 R2 im Einsatz. Für diese Produkte gibt es schon jahrelang keine Sicherheitsupdates mehr. Damit setzen sich die Firmen einem enormen Risiko aus.

 

Der Windows Server 2012 und 2012 R2 erhält ebenfalls bereits seit Oktober 2018 keine Funktionsupdates mehr. Ab dem 10.Oktober 2023 werden dann auch die Sicherheitsupdates eingestellt, womit sie zu leichten Zielen für Hackingangriffe werden können.

 

Wie groß ist die Gefahr?
Cyberangriffe stellen eine immer größer werdende Gefahr für Unternehmen dar und die Anzahl der einem Angriff zum Opfer Gefallenen steigt stetig. Cyberkriminelle entwickeln ständig neue Techniken, wie beispielsweise die im Jahr 2021 aufgetauchte Dreifache Erpressung und Großkonzerne wie Microsoft arbeiten stetig daran die gefundenen Sicherheitslücken wieder zu schließen.

 

Damit diese Lücken in Ihren Systemen auch geschlossen werden, müssen sie regelmäßig die vom Hersteller zur Verfügung gestellten Updates durchführen. Ist ein Produkt zu alt und erhält keine Sicherheitsupdates mehr, können Cyberkriminelle ganz einfach in Ihre Systeme eindringen und Schaden anrichten. Dazu zählen unter anderem Datendiebstahl und Erpressung.

 

Wie können Sie sich schützen?
Wir empfehlen immer Produkte zu nutzen die auch weiterhin Mainstream Support erhalten, da nur so für die maximale Sicherheit garantiert werden kann. Nutzen Sie also noch Windows Server 2012 oder sogar ein noch älteres Produkt, würden wir Ihnen dringend zu einem Upgrade auf Windows Server 2022 raten.

 

Der Mainstream Support für Windows Server 2016 ist ebenfalls dieses Jahr im Juli ausgelaufen.

 

Verlieren Sie keine Zeit und planen Sie noch heute Ihre Umstellung auf die aktuellen Betriebsystemversionen.

 

Wir informieren gerne über die Risiken und unterstützen bei der Umrüstung Ihrer Systeme.

Bei Fragen sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.
Tel. +49 (0) 241 515767 - 18

 

Zurück

11.1.2023


Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass am 10.01.2023 der Support für Windows 8.1 eingestellt wurde. Wenn Sie nun Microsoft 365 ausführen erhalten Sie keine Updates mehr für die Office-Apps. Dazu gehören Feature-, Sicherheits- und andere Qualitätsupdates.

7.11.2022


Pronetix hat jetzt einen Instagram Account. Unter dem Namen pronetix.de können Sie Einblicke in unser Büro und unsere Arbeit erhalten.

18.10.2022


Wenn ein Produkt sein End-of-Life(EoL) erreicht hat, bedeuted das, dass keine weiteren Updates mehr geliefert werden. Im Gegensatz zum Ende des Mainstream Supports, bei dem keine Funktionsupdates ...

×

Kontakt

info@pronetix.de

Tel.: +49(0)241.515 767-10

Fax.: +49(0)241.515 767-29

Montag - Freitag

9:00 - 17:00 Uhr